Das ist Hubert... Seit dem 14. März ist er bei uns im Tierheim. Mit seinen viereinhalb Jahren hat der Kleine unsagbare schlimme Dinge erlebt. Er wurde von Hand zu Hand quer durch Deutschland gereicht.

Wir sind da, wenn Tiere Hilfe benötigen

Das ist Hubert.
Seit dem 14. März ist er bei uns im Tierheim. Mit seinen viereinhalb Jahren hat der Kleine unsagbare schlimme Dinge erlebt. Er wurde von Hand zu Hand quer durch Deutschland gereicht.
Der Erstbesitzer hatte Hubert schwer misshandelt, dadurch hat er einen Knochenbruch an seinem rechten vorderen Bein. Dieser wurde nicht behandelt, was dazu führt, dass er seitdem humpelt. Mittlerweile hat sich, wie man auf den röntgen Bildern sieht, ein neuer Knochen gebildet und unser Tierarzt riet uns, das bei dem zu belassen. Der Knochen müsste ansonsten neu gebrochen werden und ein Fixateur von außen angebracht werden, was immer Risiken mit sich bringt.
Hubert humpelt zwar, hat aber keine Schmerzen. Wir werden uns noch eine zweite Meinung einholen. Die Tendenz allerdings wird darauf hinauslaufen, dass wir Hubert damit nicht weiter belasten werden. Wir werden dieses medizinisch überprüfen lassen, was man da noch eventuell machen kann.
Der letzte Besitzer hat ein starkes Suchtproblem, aus diesem Verhältnis wurde er erneut gerettet.
Lieber Hubert,
❤lich Willkommen bei uns im Tierheim Cuxhaven.
Wir versprechen dir, dass ab jetzt dein Leben so gut laufen wird, wie Du es verdient hast. Und zwar mit ganz viel Liebe. Es gibt mittlerweile etliche Interessenten und wenn wir Hubert soweit vorbereitet haben, um in sein neues Zuhause unbeschwert zu leben, wird er vermittelt.
Wir sind sehr froh, dass Hubert nun endlich zur Ruhe kommt und wir ihn einen neuen Start ermöglichen können.