Häufig gestellte Fragen

Wie finanziert sich das Tierheim?

Finanziert wird das Tierheim "Eine Pfote - Ein Versprechen", durch die Mitgliedsbeiträge, durch die Zuweisung von Bußgeldern, über Patenschaften und vor allem durch Spenden.

Welche Aufgaben erfüllt das Tierheim?

Wir fühlen uns dazu verpflichtet unsere Schützlinge zu pflegen, sie zu beschäftigen und sie zu vermitteln. Des Weiteren kontrollieren wir nach der Vermittlung, ob unsere Tiere in guten Händen gelandet sind. Das Tierheim erfüllt so einige Aufgaben, weshalb wir auch so ein umfangreiches Team besitzen. Dabei achten wir besonders auf die Verteilung der Aufgaben, so dass jeder sein Spezialgebiet hat und es niemanden gibt, der alles alleine macht. Um genauer die Aufgabenverteilung im Tierheim nach zu lesen, bitte auf den Punkt "Team" klicken. 

Welche Tierarten werden in das Tierheim aufgenommen?

Natürlich, wie in jedem Tierheim sind die meisten Tiere Hunde, Katzen und Hasen. Doch wir nehmen eigentlich alles auf was man vermitteln kann und welches unsere Hilfe benötigt. So kam es schon mal vor, dass wir ein Pony auf dem Hof hatten, ein Fischbecken besaßen und mal einen zutraulichen Raben hatten, der uns nicht von der Seite wich.

Please reload

Öffnungszeiten

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

Samstag

Sonntag

Geschlossen

Geschlossen

15:00 - 17:00

15:00 - 17:00

15:00 - 17:00

14:00 - 17:00

15:00 - 17:00

Anschrift

Tierschutz eine Pfote ein Versprechen e.V.

Altenwalder Chaussee 217

27472 Cuxhaven

04721 711676

E-Mail: tierheim.cux@t-online.de

Wir sind Mitglied im
"Deutschen Tierschutzbund e.V."

Bankdaten

Bankkonto:

Stadtsparkasse Cuxhaven

IBAN: DE 72 2415 0001 0000 1940 27

Spendenkonto:

Stadtsparkasse Cuxhaven

IBAN: DE 92 2415 0001 0025 0215 93

PayPal:

einepfoteeinversprechen@t-online.de

Social Media

  • Instagram - Schwarzer Kreis
  • Facebook - Schwarzer Kreis