Was wir tun

Die Aufgabe unseres Vereins sehen wir darin, den Tierschutzgedanken generell zu vertreten und durch Aufklärung, Belehrung und gutes Beispiel, Verständnis für das Wesen der Tiere zu erwecken, ihr Wohlergehen zu fördern, insbesondere die Verhütung jeder Tierquälerei oder Tiermisshandlung zu erstreben und deren strafrechtliche Verfolgung - den gesetzlichen Bestimmungen folgend - ohne Ansehen der Person zu veranlassen.

In unserem Tierheimalltag steht die Aufnahme , Pflege und Vermittlung meist von Fund- und Abgabetieren. Größtenteils sind es Hunde und Katzen, doch auch die verschiedensten Kleintiere, wie Kaninchen, Meerschweinchen, Ratten, Hamster, Mäuse und kleinere Ziervögel, die immer wieder bei uns im Tierheim landen.

Misshandelt und vernachlässigt, fast verhungert, todkrank, verwahrlost oder uralt sind einige von ihnen. Für sie bedeutet das Leben im Tierheim oft sogar erstmals das Paradies auf Erden. Doch es gibt auch andere Fälle: Oft unüberlegt angeschafft, wo das Kindchenschema erfolgreich Wirkung gezeigt hat, werden meist Hunde nach nur wenigen Monaten, wegen totaler Überforderung der Besitzer ins Tierheim abgeschoben.

Der Leidtragende ist immer der Hund, der oft endlos lange darauf warten und es erst einmal lernen muss, sich endlich in die Sicherheit eines menschlichen Rudelführers fallen lassen zu können. Doch es gibt auch andere, sehr emotionale und tränenreiche Abschiede, hinter denen manchmal menschliche Tragödien stehen. Besonders diese Tiere, die ihr bisheriges Leben wohlbehütet in einem schönen, tiergerechten Zuhause verbringen durften, leiden - trotz aufopferungsvoller, intensiver Pflege der Mitarbeiter - im Tierheim schrecklich.

Finanziert wird unsere Tierschutzarbeit und das Tierheim "Eine Pfote - Ein Versprechen", durch die Mitgliedsbeiträge, durch die Zuweisung von Bußgeldern, über Patenschaften und vor allem durch Spenden.  
 

Öffnungszeiten:

Mo.:                Geschlossen

Di.:                  Geschlossen

Mi.-Fr.:            15:00 - 17:00 Uhr

Sa.:                 14:00 - 17:00 Uhr

So.:                 15:00 - 17:00 Uhr

Tierschutz eine Pfote ein Versprechen e.V.

Altenwalder Chaussee 217

27472 Cuxhaven

04721 711676

E-Mail: tierheim.cux@t-online.de

  • Facebook Social Icon
  • c-youtube

Bankkonto:

Stadtsparkasse Cuxhaven

IBAN: DE 72 2415 0001 0000 1940 27

Spendenkonto:

Stadtsparkasse Cuxhaven

IBAN: DE 92 2415 0001 0025 0215 93

PayPal:

einepfoteeinversprechen@t-online.de

tierschutzbund LOGO.png

Wir sind Mitglied im:

Deutschen Tierschutzbund e.V.

  • Instagram Social Icon

© 2017 created with Wix.com