Unsere Hunde

Melody

Melody haben wir vor kurzem von einem befreundeten Tierschutzverein übenommen und sind ganz begeistert, wie schnell und gut sich die kleine Maus eingelebt hat. Obwohl die zierliche Staff-Mix-Hündin bereits 6 Jahre alt ist, gehört sie noch lange nicht, zu den ruihgen Vertretern. Ganz im Gegenteil, Melody liebt lange und ausgedehnte Spaziergänge durch die Natur, am liebsten mit der Option zwischendurch immer mal wieder im Wasser plantschen zu dürfen.

Melody zeigt sich auf Spaziergängen anderen Hunden gegenüber als sehr neutral, dennoch können wir uns gut vorstellen, dass sie in ihrem neuen Zuhause gerne Einzelprinzessin wäre. Melody bleibt hervorragend alleine zu Hause und auch ihre bisherige Erziehung ist recht gut. Natürlich ist immer noch etwas Spielraum nach oben...

Benny

Auf den ersten Blick könnte man meinen Benny wäre ein Golden Retriever, doch er soll eine Mischung aus belgischem Schäferhund und Collie sein. Egal was für Rassen drinstecken, Benny ist schon ein echter Hingucker.

Dabei meinte es das Leben bisher noch gar nicht so gut mit dem hübschen 6 jährigen Rüden. Bevor Benny zu uns kam, lebte er alleine in einer Garage. Er durfte zwar tagsüber ab und zu mal raus, aber er durfte bisher auch noch nie an einem normalen Familienleben im Haus teilhaben und such Stubenreinheit und Leinenführigkeit, sowie eine normale Grunderziehung waren ihm völlig fremd.

Wir haben also mit Hochdruck an der Stubenreinheit gearbeitet und sind begeistert, wie schnell der pfiffige Rüde alles korrekt umsetzt.

Mittlerweile gehört Benny zu denen, die auch über Nacht zuverlässig „dicht“ sind.

Gemeinsam mit unserer Auszubildenden besucht Benny regelmäßig die Hundeschule und auch dort erkennt man unglaubliche Fortschritte.  Nun suchen wir unseren Benny ganz nette und geduldige Menschen, die ihm das Leben in einem Haushalt erklären wollen.

Wir sind uns sicher, dass Benny in den richtigen Händen ganz schnell zum absoluten Traumhund wird.

Benny ist absolut kein Anfängerhund.

Häschen

Häschen zu beschreiben ist eigentlich ganz einfach: Bei fortgeschrittenen Hundehaltern ist Häschen der absolute Anfängerhund, bei Anfängern hingegen mutiert sie in Windeseile zum Fortgeschrittenenhund.

Häh??? Nochmal von vorne:

Häschen ist top erzogen (kann gar nix), läuft super an der Leine (zieht wie ein Henker), liebt alle Hunde (verkloppt alle Artgenossen), liebt Menschen (beißt Fremde), kann mittlerweile schon eine kurze Zeit alleine bleiben (öffnet Fenster und Türen und versucht zu türmen).

Okay, gilt wohl erstmal als verstanden.

Zum Wohle aller ist Häschen also auf der Suche nach hundeerfahrenen Leuten, mit Durchblick, Selbstvertrauen und Konsequenz, die der erst 1 ½ jährigen wunderschönen Mischlingshündin ein neues Zuhause schenken.

Wir glauben, dass unser Häschen gerne ein Zweithund wäre, denn Artgenossen findet sie schon ziemlich cool. Einzig und alleine das Alleinbleiben muss mit Häschen echt noch geübt werden.

Mylo

Mein Gott, wie die Zeit vergeht...

Unser Jungrüde Mylo ist mittlerweile 1 ½ Jahre alt und ist gar nicht mehr ganz so ängstlich, wie er mal war. Mittlerweile liebt er Spaziergänge mit bekannten Gassigängern und erfreut sich unterwegs an den Schönheiten der Natur.

Wir beobachten immer öfter, dass Mylo von sich aus auf Menschen zugeht, lediglich bei Fremden braucht er noch einen Moment. Bei seinen Gassigängern ist er teilweise schon richtig albern und fordert zum Spiel auf. Aber so positiv und schön seine Fortschritte sind, wird er dennoch ein Hund für hundeerfahrene Menschen bleiben.

Seine Schreckhaftigkeit darf nämlich keinesfalls wieder zurück zu ihrem Ursprung. Das wäre für Mylo ein Leben in dauerhafter Angst. Wir suchen dringend souveräne Menschen, gerne ohne kleine Kinder, dafür bereits mit vorhandenem Hund, der für Mylo eine Stütze im Leben sein kann, damit Mylo seinen Leuten einfach nur noch vertrauensvoll folgen kann.

1 / 1

Please reload

Öffnungszeiten:


Mo.:                Geschlossen

Di.:                  Geschlossen

Mi.-Fr.:            15:00 - 17:00 Uhr

Sa.:                 14:00 - 17:00 Uhr

So.:                 15:00 - 17:00 Uhr

Bankkonto:

Stadtsparkasse Cuxhaven

IBAN: DE 72 2415 0001 0000 1940 27

  • Facebook - Weiß, Kreis,

Tierschutz eine Pfote ein Versprechen e.V.

Altenwalder Chaussee 217

27472 Cuxhaven

04721 711676

E-Mail: tierheim.cux@t-online.de

  • YouTube - Weiß, Kreis,
tierschutzbund LOGO.png
Wir sind Mitglied im:
Deutschen Tierschutzbund e.V.
  • Instagram - Weiß Kreis

© 2017 created with Wix.com

Spendenkonto:

Stadtsparkasse Cuxhaven

IBAN: DE 92 2415 0001 0025 0215 93

PayPal:

einepfoteeinversprechen@t-online.de